Fan Episode - Apemon's Fluch

Misaki, Sakura und Verena sowie ihre Digimonpartner zogen weiterhin durch die DigiWelt. >Ich kann es immernoch nicht fassen, dass wir Devimon tatsächlich besiegt haben sollen.<, meinte Misaki. Gatomon fasste lächelnd nach ihrer Hand. >Aber genau das ist geschehen! Du kannst ruhig etwas stolz auf dich sein.<, sagte es aufmunternd. Zögerlich brachte Misaki ein Lächeln zustande. >Was war das?<, fragte Sakura. >Was war was?<, wollte Verena wissen. >Ich hab ein Fauchen gehört...<, murmelte Sakura. >Ein Fauchen...?, wiederholte Misaki ungläubig und schaute auf Gatomon runter. Dieses hob hilflos die Pfoten. >Ich hab gar nichts gemacht!<, rechtfertigte es sich. >Gatomon hat nicht gefaucht und wenn Biyomon und Hawkmon jetzt plötzlich anfangen zu fauchen, dann stimmt irgendetwas nicht.<, sagte Verena. >Wahrscheinlich hast du es dir nur eingebildet. Lasst uns lieber weitergehen.<, meinte Misaki. Sakura zögerte zuerst, ging dann aber mit den anderen weiter.

Da sprang eine große, gelbe Gestalt vor die Kinder. >Wuah!<, rief Misaki erschrocken. >Was ist das?<, wollte Verena wissen. >Das ist Apemon!<, antwortete Hawkmon. Apemon sprang in die Luft und versetzte Misaki, Sakura und Verena mit seinem Knochen einen Schlag auf dem Kopf. Die drei Mädchen fielen ohnmächtig zu Boden und Apemon lief davon. Somit mussten sich die Digimon um ihre Partnerinen kümmern und Apemon entkommen lassen.

Nach einer recht kurzen Zeit kamen die drei Mädchen wieder zu sich. >Misaki! Ist alles ok bei dir?<, fragte Gatomon. Doch Misaki betrachtete Gatomon nur verständnislos. >Was sagst du da?<, wollte Misaki wissen. >Ob alles ok bei dir ist.<, wiederholte Gatomon. >Hör auf nur deine Lippen zu bewegen!<, sagte Misaki nun etwas verärgert. >Sakura wie siehts bei dir aus?<, fragte Biyomon besorgt. >Mir gehts gut, Biyomon... nur das mit dem sehen ist ein Problem...<, murmelte Sakura. >Heißt das du siehst nichts?<, fragte Biyomon geschockt. Traurig nickte Sakura. Verena gestikulierte wild mit den Armen. >Verena, sag doch etwas! Das fällt dir doch sonst nicht so schwer.<, forderte Hawkmon sie auf. >Was ist mit, Verena?<, fragte Sakura. >Sie kann scheinbar nicht... oh...<, murmelte Biyomon. Nun verstanden die drei Digimon. >Nichts hören...<, murmelte Gatomon. >Nichts sehen...<, sagte Biyomon. >Nichts sagen...<, beendete Hawkmon. >Misaki ist taub, Sakura blind und Verena stumm.<, fasste Gatomon alles zusammen. >Naja... das mit dem Stumm sein hat ja scheinbar die Richtige erwischt...<, murmelte Sakura. Genervt stemmte Verena die Hände in die Hüften. Misaki hatte zwar nichts gehört, musste aber über Verenas Gesichtsausdruck kichern.

Nun suchten die sechs die DigiWelt nach Apemon ab. >Das Vieh muss diesen Zauber unbedingt rückgängig machen.<, meinte Sakura. Diese wurde von Biyomon an der Hand durch die Gegend geführt. Zuerst hatte Verena sie geführt, doch nachdem Verena Sakura zweimal absichtlich gegen einen Baum hatte gehen lassen, wollte Sakura von Biyomon geführt werden. >Dort hinten muss das Dorf sein!<, sagte Gatomon. Misaki schaute es nur verständnislos an. Gatomon versuchte Misaki irgendwie alles in Zeichensprache begreiflich zu machen. Leider erfolglos.

>Dort ist das Apemon!<, rief Gatomon. Apemon schaute die drei Digimon fauchend an. >Biyomon digitiert zu... Birdramon!< >Hawkmon digitiert zu... Aquilamon!< >Blitzpfote!< >Meteorenflügel!< >Kringel-Laser!< >Was ist los? Was passiert da?<, wollte Sakura wissen. Verena gestikulierte wild vor Misaki herum und diese nickte. >Gatomon, Birdramon und Aquilamon haben Apemon angegriffen! Doch Gatomons und Birdramons Attacke konnte Apemon mit seinem Knochen abwehren.<, erklärte Misaki. Sakura nickte dankbar. >Sie greifen noch einmal an!< Diesmal hat Gatomon sein Katzenauge eingesetzt! Nun machen sich alle für den Finalschlag bereit... APEMON LIEGT AM BODEN!!!<, jubelte Misaki. >Sehr gut!<, lächelte Sakura. Verena freute sich ebenfalls da sie das Spektakel sah. Von Misakis Kommentatoren Geplapper verstand sie nichts. >Du machst das sofort rückgängig!<, fauchte Gatomon und fuhr ihre Krallen aus. Sie hielt Apemon auf dem Boden fest. Birdramon und Aquilamon digitierten zu Biyomon und Hawkmon zurück. Apemon trat an die Mädchen heran und schlug ihnen wieder auf den Kopf. Abermals wurden die Mädchen ohnmächtig.

Da erwachte Misaki wieder. >Misaki? Misaki kannst du mich hören?<, fragte Gatomon. Doch Misaki sah sie nur verwirrt an. Gatomon fauchte Apemon wütend an. >Sie hört immernoch nichts du...< - >Schon gut, Gatomon. Ich hör doch wieder.<, lachte Misaki. >Ich... ich kann wieder sehen.<, sagte Sakura und schloss Biyomon in ihre Arme. >Oh Gott war das nervig! Es hat mir gefehlt zu reden. Hat euch meine Stimme nicht auch so sehr gefehlt wie mir? Und oh man was für ein Kampf! Alle drei haben mitgemacht und...<, sagte Verena bis Hawkmon ihr den Mund zuhielt. >Nichts jeder Fluch ist negativ...<, murmelte Hawkmon. Alle lachten.